Organic, Healthy, Delicious – Noras Deli

Liebe Kulturküchenfreunde,

Von „Noras Deli“ habt ihr sicherlich schon gehört. Im besten Fall habt ihr sogar schon die tollen Sachen probiert, die dort verkauft werden. Aber wer sind die Menschen dahinter? Woher haben sie ihre Ideen und was inspiriert sie das zu tun, das sie tun?

„Noras Deli“, das sind Nora Hildebrandt (28 Jahre alt) und Malte Wunnenberg (35 Jahre alt). Die beiden haben einen Food Truck auf dem Domshofmarkt, bislang immer dienstags, donnerstags und samstags. Doch das soll sich im neuen Jahr ändern – ab Januar 2017 wollen die beiden noch öfter dort stehen – eine großartige Nachricht!

Ich habe mich mit Nora getroffen, um mit ihr über gesundes Essen, ihre Beweggründe und über Zukunftspläne zu sprechen.

Ihre Augen leuchten, wenn sie über das spricht, was sie tut. Es macht richtig Spaß, ihr zuzuhören. Als Erstes frage ich nach, woher denn ihre Liebe zum gesunden Essen kommt.

„Zuhause bei uns wurde immer frisch gekocht. Das habe ich mir abgeschaut. Ich bin schon lange Vegetarierin, Malte auch, so kam Eines zum anderen. Seit 2-3 Jahren befasse ich mich dann auch genauer mit Health Food“, sagt Nora.

Das Meiste hat Sie sich tatsächlich komplett selbst beigebracht.

„Einmal habe ich ein Raw Food Seminar besucht – das war interessant. Leider wurde da nicht so genau auf Raw Cakes eingegangen. Dann musste ich mir das eben selber beibringen“. Beeindruckend. Nora ist nicht nur kreativ, sondern dazu noch sehr einfallsreich. Auch ihre Rezepte für den Foodtruck denkt sie sich selber aus. Die Inspiration holt Sie sich im Internet, durch verschiedene Social Media Kanäle – oder von zuhause.

Das Speisen,- und Getränkeangebot von Noras Deli variiert zwar, doch Ihrem Motto „Organic, Healthy, Delicious“ bleiben Sie immer treu.

Kurz vor der aktuellen Winterpause gab es auf der Speisekarte eine Auswahl aus „Açai Bowl“, „Overnight Oats“, verschiedenen „Raw Cakes“, „Double Pecan Bread“  „White Almond Butter Bliss Balls“ – oder natürlich die „Buddha Bowl“ – bestehend aus Linsenbällchen, Grünkohlsalat mit Tahinidressing, gerösteten Kichererbsen, einem orientalischen Gemüsespieß, Süßkartoffelhummus, Superfood-Seed-Mix und einer gefüllten Medjooldattel.

Buddha Bowl

Warme Speisen gibt es ebenfalls. Mal gibt es eine Kürbissuppe, mal ein Curry oder eine „Porridgebowl“.

Porridge

Auf der Getränkekarte von Noras Deli findet sich unter anderem ein „Green Smoothie“ oder eine „Pumpkin Spice Latte“ – mit selbstgemachtem Sirup. Typisch zum Winter findet sich auch ein hausgemachter Apfelpunsch auf der Karte. Nora und Malte haben Spaß daran, sich immer wieder neue Ideen auszudenken und diese umzusetzen. Ihre Leidenschaft für das was sie tun, ist ansteckend.

„Was hat sich seit eurem ersten Tag verändert?“ frage ich. Nora überlegt.

„Das man immer etwas Neues entdeckt und doch immer das nächste Ziel vor Augen hat“. Ich schaue sie fragend an – und Sie versteht mich sofort.

„Ja, wir haben auf jeden Fall das Ziel vor Augen, eines Tages einen eigenen Laden zu eröffnen“.

Danke liebe Nora für deine Zeit, das tolle Interview und den schönen Abend. Ich kann 2017 kaum erwarten, wenn ihr wieder auf dem Domshof steht.

Falls ihr Noras Deli für Caterings buchen wollt, erreicht ihr die Beiden telefonisch unter 04 21 / 67 317 293 oder 01 76 / 70 925 608. Per Mail könnt ihr euch an info@noras-deli.de wenden.

Natascha Paul

Natascha Paul

Natascha liebt gutes Essen. Am liebsten vegan, mindestens vegetarisch, eigentlich immer frisch und gesund.

Sie ist das neueste Mitglied der Kulturküche.

Wenn Natascha nicht gerade für die Kulturküche aktiv ist, schreibt sie für das Blogazine „LOVEBREMEN“, kocht, reist oder arbeitet für ein großes Bremer Logistikunternehmen.
Natascha Paul

Letzte Artikel von Natascha Paul (Alle anzeigen)

Related Post

0 comments on “Organic, Healthy, Delicious – Noras DeliAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*